Veranstaltung

Über »Teich« von Claire-Louise Bennett
Mittwoch, 26.10.22 / 19.00 Uhr

Über »Teich« von Claire-Louise Bennett

U35. Für alle unter 35 Jahre, zwischen/lese. Lesestunde


Es beginnt mit der Geselligkeit von Birnen und der Frage, bis zu welcher Tageszeit der Verzehr von Porridge gefahrlos gewährleistet werden kann. Alltägliche Dinge bekommen in den Augen der jungen Protagonistin von Claire-Louise Bennett eine ungeahnte Tiefe und entfalten erstaunlich viele Facetten. Freund und Karriere hinter sich lassend, zieht sie in ein einsames Cottage an der irischen Westküste und ist dort einer Einsamkeit und Langeweile ausgesetzt, die den Blick in staubige Ecken lenkt und daraus kleine schimmernde Erkenntnispilze wachsen lässt. Ein unaufgeregtes und dabei angenehm unbrav, stacheliges Buch, das mehr als Äpfel und Birnen enthält und auch uns dazu einladen kann, dem Alltag mit Neugier und Gemütlichkeit zu begegnen – auch wenn das bedeutet, plötzlich im Pfarrgarten Gemüse anzubauen, obwohl man sich nie mit Pflanzen beschäftigen wollte. Wir laden euch auf diese Gefahr hin ein, mit uns einen tiefen langen Blick in diesen an Überraschungen und unerwarteten Schönheiten reichen Raum zu werfen.

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg im Programm Kunst trotz Abstand


<