Zum Hauptinhalt springen
10.5.2024

Über »Süss« von Ann-Kristin Tlusty

Veranstaltungsdaten

Ob in alten oder neueren Klassikern des romantisierten Hollywood, in inzwischen zurecht viel diskutierten Werbespots aus den 1950er Jahren, oder in so manchem literarischen Klassiker – allerorts sehen sich Frauen mit dem verführerisch-verfänglichen Imperativ angesprochen: Sei süß! Ann-Kristin Tlusty zufolge verbirgt sich dahinter immer noch der Anspruch an Frauen, normverträgliche Positionen einzunehmen. Orte, an denen sie friedfertig, selbstlos zur Stelle sind, ohne zu viel Raum für die Entfaltung eigener Belange zu beanspruchen. Sei süß! – heißt: Sei nicht zu laut, habe nicht zu viel Wissen, ecke nicht an mit einer zu starken eigenen Meinung. Dass nicht einmal mehr Barbie noch Lust darauf hat, zeigt Greta Gerwigs Film aus dem letzten Jahr. Ann-Kristin Tlusty untersucht in ihrem Buch das Phänomen der »Süßen Frau«" immer auch anhand sehr persönlicher Fragen. – »Warum habe ich Schokolade essen als mein Hobby angegeben, als ich […] meine […] Couchsurfingkarriere antrat?« Daran wollen wir – natürlich bei Schokolade (und anderen süßen Köstlichkeiten) – anknüpfen. Wir laden euch herzlich ein zum gemeinsamen Naschen und Nachdenken über das Buch, über das wir im reflektierten Genuss von süß und »süß« diskutieren werden.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Stuttgart

Veranstaltungen der Reihe "U35. Für alle unter 35 Jahren"

14.6.2024
3.6.2024
25.5.2024
Icon der Reihe U35. Für alle unter 35 Jahren Lesung und Gespräch
6.5.2024
21.4.2024
Icon der Reihe U35. Für alle unter 35 Jahren Schreibwerkstatt