Zum Hauptinhalt springen
8.6.2024

Anna Albinus: Chalupki

Eine Fahrt durch die Nacht, die Erzählung eines Lebens

Veranstaltungsdaten

Der Bahnhof Chalupki auf der Strecke zwischen Wien und Berlin ist nächtlicher Haltepunkt, hier wird der Zug geteilt, hier stehen die Schaffnerinnen rauchend auf dem Bahnsteig und warten: Ein Stöhnen im Abteil des Zuges zeigt: einer jungen Frau geht es nicht gut. Die Begegnung mit ihr wird für die Schlafwagenschaffnerin, die Protagonistin dieser Erzählung, zu einer Reise durch ihr eigenes Leben. Für ihr Debüt »Revolver Christi« wurde Anna Albinus unter anderem mit dem Rauriser Literaturpreis 2022 ausgezeichnet. Mit ihrer Erzählung »Chalupki« beschreibt sie ein Leben auf der Flucht.

Buch bei Edition.fotoTAPETA
Hörbuch bei DerDiwan Hörbuchverlag

Bilder von der Veranstaltung

Copyright Fotos: Sebastian Wenzel

Zugehörige Veranstaltungen

8.6.2024
Bücher, Lesungen, Workshops, Aktionen & Ausstellungen + Konzert