Zum Hauptinhalt springen
8.6. – 18.12.

Ekaterina Zershchikova: Souvenir Setzkasten

Veranstaltungsdaten

Über den Begriff des Souvenirs, der »materialisierten Erinnerung «, setzt die Literaturhausreihe mittel- und osteuropäische Literaturen in Beziehung zur kriegserschütterten Gegenwart in Europa. Seit Oktober 2022 treten Autor:innen in elf Literaturhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Sie bringen jeweils ein Souvenir mit, das in ihr Schreiben einführt und zugleich literarisch-geografische Räume öffnet. Die Fotografin Ekaterina Zershchikova begleitet die Reihe fotografisch und füllt einen digitalen Setzkasten. Als Preview vor dem Finale im Juli sind analog ausgewählte Abzüge zu sehen; alle Souvenirs kommentiert erscheinen im Herbst bei SHIFT BOOKS.

save the date: Finale »Souvenir« mit Vernissage Donnerstag 11.7., 18.00 Uhr

Buch bei SHIFT Books

Die Reihe »Souvenir« ist ein Projekt des Literaturhaus Stuttgart in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser, der Bundeszentrale für politische Bildung und mit freundlicher Unterstützung der Ernst Klett AG.

Veranstaltungen der Reihe "Souvenir - Literaturen und Andenken aus Mittel- und Osteuropa"

28.11.2023
21.11.2023
14.11.2023
Lesung und Gespräch, Soundinstallation, Tanz
2.11.2023
Lesung und Gespräch