Michael Köhlmeier - Bruder und Schwester Lenobel
Montag 17.09.18 19.30 Uhr

Bruder und Schwester Lenobel

Veranstaltungsreihe: Auf Sendung
Lesung und Gespräch
Moderation: Carsten Otte
"Schreiben ist etwas Magisches. Man zeigt diktatorisch in eine Richtung, aber die Geschichte kümmert sich nicht darum und folgt ihrem eigenen Weg." Michael Köhlmeier

Er gehört zu den vielseitigsten deutschsprachigen Autoren und ist zudem ein herausragender Geschichtenerzähler. Mit "Bruder und Schwester Lenobel" legt Michael Köhlmeier nun seinen neuen Roman über eine jüdische Familie vor: Jetti Lenobel reist aus Dublin nach Wien, um ihren offenbar verrückten und verschwundenen Bruder zu suchen; doch Jetti glaubt weder das Eine noch das Andere und erhält auch schon bald eine Nachricht des Bruders, der nach Israel gereist ist, dem Land der Väter. "Aber an die Väter denke ich nicht", schreibt er seiner Schwester. In den merkwürdigen, verschlungenen Lebensläufen der Geschwister Jetti und Robert, seiner Frau, ihrer Kinder und Freunde, erzählt Köhlmeier packend von dem, was jeder sein Leben lang mit sich trägt. Michael Köhlmeier, 1949 in Hard am Bodensee geboren, lebt in Vorarlberg und Wien. Zuletzt erschienen die Romane "Zwei Herren am Strand" und "Das Mädchen mit dem Fingerhut" sowie der Gedichtband "Ein Vorbild für die Tiere". Michael Köhlmeier wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2017 mit dem Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Marie Luise Kaschnitz-Preis für sein Gesamtwerk.

In Zusammenarbeit mit dem SWR2, Sendetermin 18.09., 22.03 Uhr SWR2
Eintritt: Euro 10,-/ 8,-/ 5,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel