Zum Hauptinhalt springen
23.11.2023

Florian Illies: Zauber der Stille. Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten

Veranstaltungsdaten

So elegant und mühelos erzählt. Dieses neue Buch von Florian Illies zu lesen, ist wie einen Billy-Wilder-Film zu schauen – einfach großartig

Ferdinand von Schirach

In Florian Illies’ Texten wird Vergangenheit stets aufs Neue gegenwärtig. Sein neues Buch »Zauber der Stille« erzählt die abenteuerliche Geschichte Caspar David Friedrichs – eine Zeitreise zu dem Mann, der aufs Engste mit dem Begriff der Sehnsucht verbunden zu sein scheint. Nach »1913« und »Liebe in Zeiten des Hasses« legt er mit »Zauber der Stille« sein drittes historisches Epochenportrait vor. Caspar David Friedrichs abendliche Himmel rufen seit Jahrhunderten starke Emotionen auf: Johann Wolfgang von Goethe machte ihre Melancholie so rasend, dass er sie auf der Tischkante zerschlagen wollte, Walt Disney hingegen verliebte sich so heftig in sie, dass er sein »Bambi« nur durch Friedrich’sche Landschaften laufen ließ. Er wurde von Adolf Hitler so verehrt wie von Rainer Maria Rilke. Am Beispiel von Caspar David Friedrich werden 250 Jahre deutscher Geschichte neu erzählt.

In Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Buchwochen und SWR2, Sendetermin: 22.12. ab 22.05 Uhr

Bilder von der Veranstaltung

Veranstaltungen der Reihe "Auf Sendung"

21.6.2024
29.5.2024
Lesung und Gespräch
13.5.2024
Lesung und Gespräch
3 Bilder
SWR2-Beitrag
30.1.2024
Lesung und Gespräch
6 Bilder
10.1.2024