Veranstaltung

Freitag, 15.09.06 / 19.00 Uhr

Nico Bleutge

Klare Konturen

Stuttgarter Lyriknacht


Das Literaturhaus präsentiert den lange erwarteten ersten Gedichtband von Nico Bleutge: klare konturen. Der junge Tübinger Lyriker, ein »konsequenter Augenmensch« (Katrin Hillgruber), widmet sich in seinen Gedichten dem Sehen, Hören, Betasten, Sprechen, der »Peilung« der Blicke und dem Körperlichwerden der Worte. In den sechs Zyklen von klare konturen unternimmt er eine Erkundung des Blicks, die unser ganzes Sehfeld umfaßt, Natur, Landschaft - man kann geradezu von einer Neubestimmung des Landschaftsgedichts sprechen -, inmitten des von Menschen Geschaffenen, um dann den Körper, den physischen und den sprachlichen, zu vermessen. Es moderiert der bekannte Literaturkritiker und Publizist Michael Braun.
Bereits um 19 Uhr lesen - auf Einladung des Schriftstellerhauses - die Lyriker Walle Sayer und Helmut Pfisterer. Die Stadtbücherei lädt um 22 Uhr zu »Lyrik intim«, mit Timo Brunke, Otto Jägersberg und Eva Christina Zeller. Michael Schlesak spielt Improvisationen am Klavier.

Eintritt: Euro 10,-/5,-, inkl. ein Freigetränk
Außer Haus! Stadtbücherei im Wilhelmspalais


  • Buchpremiere
  • Michael Braun (Moderation)
  • Außer Haus! Stadtbibliothek Stuttgart / Mailänder Platz 70173 Stuttgart

< Zurück zur Übersicht

<