Mittwoch 22.03.06 20.00 Uhr

Uwe Kolbe

Veranstaltungsreihe: Preis der Literaturhäuser
Preisverleihung mit Lesung & Musik
Laudatio: Karl-Heinz Ott
Es ist schon Tradition, dass der Träger des Preises der Literaturhäuser auf dem »Blauen Sofa« der Leipziger Buchmesse (17. März, 17:30 Uhr) verkündet wird. In diesem Jahr begibt sich der Preisträger unmittelbar nach der Buchmesse auf seine mit dem Preis verbundene Reise durch die Literaturhäuser. Zwei Dinge seien verraten: In Stuttgart speziell wird der Sohn des Preisträgers den Abend mit einer Rap-Performance bereichern. Die Stuttgarter Laudatio hält der Freiburger Autor Karl-Heinz Ott, von dem letztes Jahr der viel beachtete Roman Endlich Stille erschien. Seit 2002 verleihen die als Netzwerk zusammengeschlossenen Literaturhäuser Berlin, Hamburg, Frankfurt, Salzburg, Köln, München, Stuttgart und Leipzig alljährlich den »Preis der Literaturhäuser«. Dieser würdigt nicht nur herausragende literarische Leistungen, sondern vor allem die Art und Weise ihrer Umsetzung in Literaturveranstaltungen. Der Preis, der mit Euro 8000,- dotiert ist, wurde bislang an Ulrike Draesner, Bodo Hell, Peter Kurzeck und zuletzt an Michael Lentz verliehen.

Im Kooperationsverbund literaturhaeuser.net
ARTE - der Medienpartner von literaturhaeuser.net
Eintritt: Euro 7,-/5,-/ Mitglieder frei
in Facebook teilen
Bild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe KolbeBild: Uwe Kolbe - Uwe Kolbe
© Sandy Stoll
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau