Veranstaltung

Samstag, 23.07.16 / 09.15 Uhr

Marie Malcovati

Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte

Wetterleuchten, zwischen/miete-spezial


Zwei sitzen auf einer Bank, beobachtet von einem Dritten. Simon, Sohn einer Zahnpastafabrikantendynastie, findet seinen Platz in dieser Welt noch nicht. Frisch gefeuert, landet er am Basler Bahnhof auf einer Bank neben Lucy, einer kühlen und erfolgreichen Dolmetscherin. Die beiden ziehen die Aufmerksamkeit Marottis auf sich, ein Polizist an den Monitoren der Überwachungskameras im Bahnhof. Mehr und mehr glaubt er, die beiden nicht nur zu beobachten, sondern fernsteuern zu können. Marie Malcovati, geb. 1982, studierte Drehbuch und Filmwissenschaften in Manchester und an der Filmakademie Baden-Württemberg, sie lebt derzeit in Freiburg.


  • Lesung und Gespräch
  • Robert Willrich (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<