Zum Hauptinhalt springen
5.8.2021

Timon Karl Kaleyta: Die Geschichte eines einfachen Mannes

Veranstaltungsdaten

Für die Reihe zwischen/miete werden Stuttgarter WGs zur Lesebühne: Autor*innen aus der jüngsten Schriftsteller*innengeneration mieten sich ein, um aus ihren Texten zu lesen und bringen sie ins Gespräch. Wir freuen uns sehr, das Projekt des Literaturhauses Stuttgart zu Gast zu haben. Seid gespannt auf Timon Karl Kaleyta und seinen Roman „Die Geschichte eines einfachen Mannes“: Unser Erzähler ist vom Glück geküsst. Er, der Junge aus einfachem Hause, spürt, dass das Schicksal Großes mit ihm vorhat. Erst als Helmut Kohl 1998 die Wahl verliert, zeigt seine Zuversicht Risse. Wird nun alles schlechter? Nach dem Abitur macht er sich voller Euphorie und dennoch maximal besorgt auf die Reise nach ganz oben. Um ein Haar erlebt er mit seiner Band den großen Erfolg, beginnt beinahe eine steile akademische Karriere, fast findet er das Glück in der Liebe und tänzelt dabei ständig am Abgrund. Doch wenn man ihm glauben will – und nichts wünscht er sich mehr –, wird am Ende alles gut für ihn. Timon Karl Kaleyta erzählt von einem, der auszieht, um die Welt für sich zu gewinnen. Irisierend, funkelnd, schöner als der schöne Schein!
Kaleyta veröffentlichte mit seiner Band vier Alben und spielte hunderte Konzerte. Er studierte in Bochum, Madrid und Düsseldorf und ist Gründer des Instituts für Zeitgenossenschaft IFZ. Nach dem finanziellen Ruin mit der Musik begann er ein glückliches Leben und ist heute Kolumnist (FAS), Drehbuchautor (jerks) und Ehemann einer erfolgreichen Kunsthändlerin in Berlin. Für sein Debüt erhielt er den Literaturpreis der Stadt Fulda. 2021 wurde er im Rahmen der Tage der deutschsprachigen Literatur mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet.

In Kooperation mit dem Freiluft Kultur Festival der Raupe Immersatt e.V.

Veranstaltungen der Reihe "U35. Für alle unter 35 Jahren"

Du liebst Stammtischparolen, benutzt Bücher am liebsten als Mousepad und findest Vereinsmeierei richtig sexy? Dann bitte diese Seite überspringen. Du bist unter 35, suchst Menschen, die wie Du immer hungrig auf Texte sind? Dann ist diese Reihe genau richtig für Dich.
25.7.2024
6.7.2024
Icon der Reihe U35. Für alle unter 35 Jahren Lesung und Gespräch
5 Bilder
3.7.2024
14.6.2024
3.6.2024