Veranstaltung

Dienstag, 19.02.13 / 19.00 Uhr

Elke Heidenreich, Bernd Schroeder

Katzenmusik und Katerstimmung

Mit der Kunst im Bunde


In Fortsetzung der Literaturhaus-Reihe „Mit der Kunst im Bunde – Künstlerpaare im Gespräch“ sind Elke Heidenreich und Bernd Schroeder zu Gast. 2002 schrieben sie gemeinsam das Kurzgeschichten-Buch „Rudernde Hunde“ und 2009 den Roman „Alte Liebe“, turbulente Szenen der Ehe von Lore und Harry. Auch zu der letztes Jahr erschienenen und von Elke Heidenreich herausgegebenen Geschichtensammlung „Katzenmusik und Katerstimmung“ (2012) haben beide Autoren einen Text beigetragen. Diese Sammlung (u.a. mit Beiträgen von Eva Demski, Harald Martenstein, Alain Claude Sulzer, Heinrich Steinfest, Ingrid Noll und Harry Rowohlt) bildet den Mittelpunkt des Abends. Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie hat jahrelang für Radio und Fernsehen gearbeitet, als Drehbuch- und Hörspielautorin, Talkmasterin, Literaturexpertin, früher auch als Kabarettistin. Von Bernd Schroeder, der ebenfalls in Köln wohnt, erschien letztes Jahr der Roman „Auf Amerika“. 2006 war er im Literaturhaus mit dem Roman „Hau“ zu Gast.


  • Lesung und Gespräch

< Zurück zur Übersicht

<