Veranstaltung

Donnerstag, 19.01.23 / 10.00 Uhr

Liao Yiwu

Gott ist rot

Ein Fachgespräch über die Situation der Religionen in China

Stuttgarter Zukunftsrede


Bereits 2014 erschienen Liao Yiwus Einblicke in das Leben der Christen in China – Geschichten aus dem Untergrund über verfolgte Christen in China. Er reiste in die entlegensten Bergdörfer Chinas, um dort Menschen zu treffen, die seit vielen Generationen und allen Widrigkeiten zum Trotz an ihrem christlichen Glauben festhalten. Was hat sich getan im zurückliegenden Jahrzehnt? Wie hat sich die Situation der christlichen Gemeinden in China entwickelt? China wird international als Handelspartner geschätzt, als Systemrivale kritisiert, als Machtfaktor gefürchtet. Die strategisch auf den weiteren Aufstieg Chinas zur Großmacht ausgerichtete Staatspolitik Präsident Xi Jinpings und seiner Kommunistischen Partei betrifft auch die Religionen im Lande. Angesichts vieler gewachsener Partnerbeziehungen zwischen Kirchen und diakonischen Einrichtungen in China und in Deutschland stellen sich Fragen nach einem angemessenen Umgang mit den jüngsten Entwicklungen im „Reich der Mitte“ und den Zielen von kirchlich verantworteter Partnerschaft neu. Bei diesem Fachgespräch treffen sich kirchliche Expert:innen und Kontaktpersonen zum Gespräch mit Liao Yiwu.

Eine Veranstaltung des Hospitalhofs, Evangelisches Bildungszentrum


  • Dominik Wu (Dolmetscher)
  • Außer Haus! Hospitalhof / Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart
  • Einladung zur Teilnahme erforderlich

    Kontakt: monika.renninger@hospitalhof.de

    Informieren Sie sich bitte hier vor Ihrem Besuch nochmals über tagesaktuelle Hygiene- und Schutzmaßnahmen des Landes Baden-Württemberg.

     

<