Veranstaltung

Dienstag, 18.03.03 / 19.00 Uhr

Felicitas Hoppe, Aris Fioretos, Tilman Rammstedt

Fioretos - Hoppe - Rammstedt

RadioArt Literaturhaus


Drei Autoren präsentieren ihre gerade erschienenen Romane und berichten von ihrer gegenseitigen Leseerfahrung. Paradiese, Übersee – Felicitas Hoppe erzählt von einer abenteuerlichen Reise mit einem veritablen Ritter samt Pferd und Schreiber. 1996 veröffentlichte sie den Erzählband Picknick der Friseure, der Roman Pigafetta folgte 1999. Von Aris Fioretos erscheint nach Die Seelensucherin (2000) nun der zweite Roman: Die Wahrheit über Sascha Knisch, eine mörderische Liebesgeschichte im Berlin des Jahres 1928, in die sich das Geheimnis einer wissenschaftlichen Verschwörung mischt. Tilman Rammstedts Erledigung vor der Feier ist das Protokoll der fatalen Erkenntnis, dass das Leben zu zweit so leicht sein könnte, wenn man sich nicht selbst im Wege stünde. Rammstedt ist den Literaturhausbesuchern bekannt als Mitglied der Gruppe Fön, 2001 war er Preisträger des Berliner Open Mike-Wettbewerbs.

Sendung in SWR 2 am 8. April, 21 Uhr
In Zusammenarbeit mit dem SWR
Eintritt: € 6,- / 4,50


  • Lesung und Gespräch
  • Uwe Kossack (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<