Veranstaltung

Freitag, 07.11.03 / 20.00 Uhr

Klaus Wagenbach, Hermann Beil

Das Davidprinzip

RadioArt Literaturhaus


Hermann Beil, der durch seine jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Claus Peymann Theatergeschichte schrieb und schreibt, sowie der Verleger Klaus Wagenbach, der vor einem Jahr schon als "eigentliche Witwe Franz Kafkas" im Haus war, diskutieren über Macht und Ohnmacht der Kleinen. Anlass ist die veränderte Neuauflage der Anthologie Das Davidprinzip als Taschenbuch (Wagenbach), die zum 50. Geburtstag von Wendelin Wiedeking, Chef der Porsche AG, erschien. Lange galt die kleine Sportwagenschmiede aus Zuffenhausen als klassischer Übernahmekandidat, doch Wiedeking machte aus dem Makel des Winzlings eine Tugend: das Davidprinzip. Experten aus allen Bereichen der Gesellschaft - von Hans Magnus Enzensberger bis Steffi Graf - schrieben über den Erfolg des Prinzips auch in Politik, Sport und Kultur.

Sendung auf SWR 2 am 25.11., 21.00-22.00 Uhr
In Zusammenarbeit mit dem SWR, mit Unterstützung der Porsche AG
Eintritt: Euro 6,-/4,50


  • Anton Hunger (Einführung)
    Uwe Kossack (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<