Veranstaltung

Samstag, 30.06.18 / 18.45 Uhr

Simar Preet Kaur

Akademie Schloss Solitude stellt vor

Wetterleuchten


Die Artikel und erzählenden Essays von Simar Preet Kaur sind in zahlreichen Publikationen erschienen, darunter Commonwealth Writers und National Geographic Traveler. Sie begann als Reiseschriftstellerin und gab bis 2013 in Mumbai JetWings heraus, ein Luftlinienmagazin. Dann zog sie in den Himalaja und ließ sich zur Lastwagenbeifahrerin ausbilden. Dieses Jahr ist sie Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude, wo sie an ihrem ersten Buch arbeitet. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Straße durch den Himmel, welche das Vorgebirgsland des Himalajamassivs mit der hochgelegenen Region Ladakh verbindet. Truckerfahrer transportieren dort in den fünf Monaten, welche die Straße im Jahr offen ist, Zement, Öl, Waren des täglichen Bedarfs und Touristen. Mit ihrer Lesung erzählt sie vom Juni in jener Landschaft. Im Rahmen des Städtepartnerschaftstags am 30.06.18 und der Städtepartnerschaft Mumbai-Stuttgart.


  • Lesung und Gespräch
  • Joana Leite (Moderation)
    Frederike Wiechmann (Deutsche Lesung)

< Zurück zur Übersicht

<