Samstag 23.07.16 17.30 Uhr

Die Erfindung der deutschen Grammatik

Veranstaltungsreihe: Wetterleuchten
Lesung und Gespräch
Moderation: Esther Saoub
Deutsche Lesung: Cuyén Biraben
Kennen Sie den deutschen Superhelden, der vor jeder seiner Superaktionen unzählige Unterlagen einreichen muss? Oder die Droge Vitamin D als Ersatz für Sonne? In Rasha Abbas’ Kurzgeschichten trifft der Alltagstrott auf Absurdistan, wenn sie auf Deutschland als eine Fremde blickt. Sie will verstehen – im Deutschkurs die Grammatik, beim Smalltalk die Humorfähigkeit des Gegenübers. Die syrische Autorin und Journalistin Rasha Abbas war Stipendiatin der Akademie Solitude und lebt derzeit in Berlin.
Bild: Die Erfindung der deutschen Grammatik - Rasha Abbas
© Ralf Bogendörfer
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel