Montag 21.03.16 20.00 Uhr

Evolution

Veranstaltungsreihe: Das gute Buch
Lesung und Gespräch
"Die anfängliche und entscheidende Absicht der Menschen war nicht, aus Korn Brot zu backen, sondern durch Gärung Bier zu erzeugen." Josef H. Reichholf

Wer wir sind, wo wir herkommen und wohin wir gehen – Fragen, die den renommierten Evolutionsbiologen, Naturforscher und Bestsellerautor Josef H. Reichholf immer wieder umtreiben: Was macht uns zu einer Menschheit, obwohl wir so verschiedene Sprachen, Religionen, Gebräue wie Gebräuche kennen? Basierend auf der Vielfalt seiner Erfahrungen und Forschungen entwickelte er seine viel diskutierten Thesen zur Evolution und Ökologie und verknüpft Grundlagenwissen aus der Biologie mit verblüffenden und überraschenden Erkenntnissen der Forschung. In der Reihe "Das gute Buch" sprechen die Literaturwissenschaftlerin Sandra Richter, Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Universität Stuttgart, und der Literaturkritiker Denis Scheck, Redakteur im Deutschlandfunk und Macher der TV-Literatursendung "Druckfrisch" mit Josef H. Reichholf über Herkunft und Zukunft – und über sein Buch "Mein Leben für die Natur. Auf den Spuren von Evolution und Ökologie". Dazu kommen noch weitere Bücher auf den Tisch und ins Gespräch: Die Neuübersetzung von Rudyard Kiplings "Das Dschungelbuch 1 & 2", ins Deutsche übertragen von Andreas Nohl, Henry James "Die Europäer", ebenfalls neu übersetzt von Andrea Ott, und Neal Stephensons Apokalypse-Epos "Amalthea", übersetzt von Nikolaus Stingl.
Bild: Evolution - Josef H. ReichholfBild: Evolution - Josef H. ReichholfBild: Evolution - Josef H. ReichholfBild: Evolution - Josef H. ReichholfBild: Evolution - Josef H. Reichholf
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp