Freitag 28.02.14 20.00 Uhr

Die Lüge

Veranstaltungsreihe: RadioArt Literaturhaus
Lesung und Gespräch
Moderation: Uwe Kossack
"Dass die Geschichte meine eigene ist, macht das Erzählen nicht einfacher. Immerhin muss ich nichts erfinden", stellt der Erzähler in Uwe Kolbes neuem Roman „Die Lüge“ gleich auf der ersten Seite fest. Erzählt wird die Geschichte einer erschreckenden Verstrickung zwischen einem Vater, der in den Osten ging, um dem Land seiner Hoffnungen zu dienen und einem Sohn, der als Komponist die Sounds seiner Generation einfängt und sich mit der Zensur arrangiert. Als der Sohn wiederum Karriere macht, steht der Vater wieder vor der Tür. Fortan umkreisen sich die beiden in einem Haus wahrer Lügen, und mehr und mehr wird in diesen Umkreisungen deutlich, welchen Kampf sie miteinander führen. Uwe Kolbes Roman vom Verrat am eigenen Leben ist eine Absage an die Gleichgültigkeit, ob im Alltag einer Diktatur oder anderswo. Uwe Kolbe, 1957 in Ostberlin geboren, übersiedelte 1988 nach Hamburg, wo er heute, nach Jahren in Tübingen und Berlin, wieder lebt. Seit 2007 war er mehrfach als ›poet in residence‹ in den USA. Für seine Arbeit wurde er unter anderem mit dem Stipendium der Villa Massimo, dem Preis der Literaturhäuser und zuletzt mit dem Heinrich-Mann-Preis und dem Lyrikpreis Meran ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit SWR2 (Sendung am 8.4., 22.03 Uhr, SWR2).
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Unter der Drachenwand – Eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Jan Snela
Mittwoch
18.09.19
19.30 Uhr
Wie später ihre Kinder
Nicolas Mathieu
Donnerstag
19.09.19
19.30 Uhr
Das Jahr
Tomas Espedal
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg