Veranstaltung

Freitag, 19.10.18 / 19.30 Uhr

Timo Brunke, Heide Mende-Kurz

Küsst die Münder wach!

Literatur und ihre Vermittler


Seit Jahren verspüren Lehrerinnen und Lehrer allgemein ein nachlassendes Sprachvermögen bei ihren Schülerinnen und Schülern. Braucht es Statistiken, um die Sorge zu bestätigen? Oder täuschen sich alle? Heide Mende-Kurz, Expertin für frühkindliche Sprachförderung, wird im Rahmen der Reihe „Literatur und ihre Vermittler“ den Zusammenhang zwischen frühkindlicher und jugendlicher Sprachförderung aus ihrer Perspektive darstellen. Im Gespräch mit Timo Brunke stellt sie ihre Neuerscheinung „Wirf Gold und Silber über mich!“ vor. Ob ein neues Bewusstsein für die Mündlichkeit ein Schlüssel sein kann, die Sprache in heterogenen, digitalisierten Klassenzimmern wieder wach zu küssen?

Gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg


  • Gespräch

< Zurück zur Übersicht

<