Zum Hauptinhalt springen
23.7.
   
Dienstag 19.30 Uhr

Rainer Moritz, Claudia und Wolfgang Seljé: Und das Meer singt sein Lied

Eine maritime Schlagerreise von Rudi Schuricke, Freddy Quinn, Margot Eskens und Lolita bis Herbert Grönemeyer

Veranstaltungsdaten

Rainer Moritz, der Leiter des Hamburger Literaturhauses, ist nicht nur ein Mann der Bücher. Seit vielen Jahren bekennt er sich zu einer absonderlichen Leidenschaft, zu seiner Liebe zum deutschen Schlager – eine Neigung, die sich in mehreren Büchern niedergeschlagen hat und in Stuttgart nicht unbekannt ist. Begleitet von Wolfgang und Claudia Seljé, die dem Abend Live-Würze geben, entführt er uns diesmal auf die hohe See. Denn der Schlager und das Meer sind untrennbar miteinander verbunden: Ferne Häfen, weite Strände, weiße Schiffe, liebeshungrige Matrosen, wartende Frauen und glutrote Sonnenuntergänge gehören seit jeher zur unverwüstlichen Kunstform des Schlagers. Rainer Moritz führt durch die deutsche Meeresschlagergeschichte, erzählt am Beispiel von »Capri-Fischer«, »Seemann«, »Junge, komm bald wieder« oder »Deine Spuren im Sand« von einer nicht enden wollenden Faszination. Eine kurzweilige zum Mitsingen animierende Fahrt über die sieben Meere, geeignet nur für seetüchtige Zuhörer:innen.