Zum Hauptinhalt springen
20.6.2022

Julia Encke, Elke Schmitter: 100 Autorinnen in Porträts

Veranstaltungsdaten

„Es war der 20. Januar 2021, als Amanda Gorman ihr Poem „The Hill We Climb“ vortrug. Was dieser Tag Amanda Gormans für die Repräsentanz der weiblichen Stimme zukünftig bedeutet, das wissen wir nicht. Wir wissen allerdings, dass seine Vorgeschichte, die zweieinhalb Jahrtausende alte Geschichte des Schreibens von Frauen, alles andere als triumphal gewesen ist.Davon erzählt dieses Buch. Es porträtiert 100 Autorinnen, von denen die meisten eine Ausnahme sind“, vorgelegt von den renommierten Kritikerinnen Verena Auffermann, Gunhild Kübler, Ursula März, Elke Schmitter und Julia Encke. Von Sappho bis Atwood, von Adichie bis Zeh zeigen sie Schriftstellerinnen und ihren Weg zum Schreiben, betten ihr Werk in Lebens- und Zeitumstände ein und positionieren sie innerhalb literarischer Traditionen.

In Zusammenarbeit mit dem SWR2, Sendetermin 8.7.22, 22.05 Uhr

Bilder von der Veranstaltung

Veranstaltungen der Reihe "Auf Sendung"

30.1.2024
Lesung und Gespräch
6 Bilder
10.1.2024
28.9.2023
Lesung und Gespräch
3 Bilder
21.9.2023
Lesung und Gespräch
8 Bilder