Donnerstag 12.01.17 20.00 Uhr

Elena Ferrante

Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
"Ein süffiger Bildungs- und Entwicklungsroman und eine kluge Meditation über das, was unser gesellschaftliches Sein bestimmt. Die weltweit entbrannte Diskussion über die Literarizität dieses Werks ist für mich nicht nachvollziehbar: Elena Ferrante schreibt anspruchsvoll unterhaltende Literatur – eine Einladung zum Lesen!", kommentiert Denis Scheck den viel diskutierten und mittlerweile zum Weltbestseller avancierten Roman "Meine geniale Freundin". Mit Beginn des neuen Jahres erscheint nun der zweite Band der neapolitanischen Saga, auch dieser ins Deutsche übertragen von Karin Krieger. Über die beiden Texte und ihre Übersetzungen, über die Rezeption der Bücher und über die Entscheidung der Autorin, unter Pseudonym zu veröffentlichen und auf diese Weise biographistische Lesarten abzulehnen bis hin zum hashtag "FerranteFever', der großen Ferrante-Fangemeinde, spricht Denis Scheck mit der Übersetzerin Karin Krieger und der Kritikerin und Kennerin italienischer Literatur und Kulturgeschichte, Maike Albath.

In Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp