Samstag 11.07.15 15.00 Uhr

Poetry Slam Workshop

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete Festival
Workshop, Poetry Slam
"Was man schon immer mal sagen wollte. Ohne Vorgaben und Regeln. Mit eigenen Worten. In einen Text gepackt. Für die Bühne. Dort steht man dann. Vor einem Publikum. Dem man sich präsentiert. Vielleicht in einem anderen Licht. Dem Spotlight. Das geht irgendwann an. Und man liest sich von den Lippen. Was man geschrieben hat. Auf einem Blatt Papier. In der Hand. Hat man es selbst." Dalibor Marković

Der 1975 geborene Spoken-Word-Künstler und Slam Poet Dalibor Marković, der das zwischen/miete-Festival am Sonntagabend auch mit seiner Slam Poetry beschließen wird, vermittelt in diesem Workshop den Zugang zu Kreativem Schreiben und dem Vortragen der selbst verfassten Texte, er hilft dabei, den eigenen poetischen Ton zu finden und ihn auf’s Papier bzw. auf die Bühne zu bringen. Ausgehend von der These, dass der Sprache zu Beginn unseres Lebens eine natürliche Poesie innewohnt, die mit dem Älterwerden abtrainiert wird, steigt Dalibor Marković mit Übungen in den Workshop ein, die er selbst als »bescheuert« bezeichnet, die aber vor allem darauf abzielen, die Angst vor der Bühne zu nehmen und etwas von sich selbst zu zeigen.

Teilnahmegebühr: Euro 10,-
Anmeldung erforderlich unter: zwischenmiete@literaturhaus-stuttgart.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band