Donnerstag 14.07.16 20.00 Uhr

Was glaubt ihr denn

Veranstaltungsreihe: Wie wir leben können: Terror, Texte, Wirklichkeiten
Lesung und Gespräch
Moderation: Jörg Armbruster
Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust traditioneller und religiöser indungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht. Aber was glauben die Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Dass er politisch ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden? Welche Erwartungen haben sie an Demokratie und Rechtsstaat? Björn Bicker legt mit seinem Buch »Was glaubt ihr denn« einen Text vor, der für die vielen Stimmen der Wirklichkeit einen analytischen wie poetischen Resonanzraum schafft und danach fragt, wie ein Zusammenleben ohne grundierenden Hass gelingen kann. Björn Bicker arbeitete am Wiener Burgtheater, war Dramaturg an den Münchner Kammerspielen und ist seit 2009 als freier Schriftsteller, Künstler und Kurator tätig. Er lebt in München. Mit ihm ins Gespräch kommt Khola Maryam Hübsch, Autorin, Publizistin, Bloggerin und gläubige Muslimin. Geboren 1980 in Frankfurt, erscheinen von ihr regelmäßig Beiträge in der überregionalen Presse, u.a. der FAZ und ZEIT. Sie beschäftigt sich mit Fragen zum Islam und zu Menschenrechten, antimuslimischem Rassismus, Scharia und Säkularismus sowie zu den Geschlechterverhältnissen im Islam; zuletzt erschien »Unter dem Schleier die Freiheit – Was der Islam zu einem wirklich emanzipierten Frauenbild beitragen kann«.

In Kooperation mit dem Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Weitere Partner: Institut francais und Hospitalhof/Evangelisches Bildungszentrum
in Facebook teilen
Bild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn Bicker
© Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
25.04.18
20.00 Uhr
Serverland
Josefine Riecks
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın