Sonntag 12.07.15 18.30 Uhr

Woher nehmen Sie die Frechheit, meine Handtasche zu öffnen?

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete Festival
Lesung und Gespräch
Eine Frau wohnt in einem Schrank, ein Fisch war früher mal ein Mann, Kleidungsstücke offenbaren eine Familienhistorie. Marie T. Martin, geboren 1982 in Freiburg, schreibt neue ungewöhnliche Prosa-Miniaturen, skizziert den alltäglichen persönlichen und universellen Mikrokosmos in detaillierter und profaner Sichtweise, schaut sich die äußere Schale an, um zum Kern des Inneren vorzudringen. Ihre assoziativen Momentaufnahmen in ihrem neuen Band Woher nehmen Sie die Frechheit, meine Handtasche zu öffnen? evozieren bei Leser und Zuhörer individuelle Bilder und Erfahrungen und hinterlassen dabei unterschiedliche Wahrnehmungsspuren. Marie T. Martin studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und absolvierte eine Ausbildung zur Theaterpädagogin. Nach dem Erzählband Luftpost (2011) und dem Gedichtband Wisperzimmer (2012) ist dies ihr drittes Buch im poetenladen Verlag. Sie war Stipendiatin im Künstlerhaus Edenkoben und im LCB und erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den MDR-Förderpreis, das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium, den Grimmelshausen-Förderpreis und den Förderpreis für junge Künstler des Landes NRW. Die Moderation übernimmt Sandra Potsch, wissenschaftliche Volontärin am Deutschen Literaturarchiv Marbach.
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın