Donnerstag 18.06.15 20.00 Uhr

Schwäbischer Lindwurm

Veranstaltungsreihe: Dragon Days
Preisverleihung, Lesung und Gespräch
Laudatio: Alex Jahnke
Moderation: Björn Springorum
Lesung: Götz Schneyder
In diesem Jahr wird der britische Autor Joe Abercrombie im Literaturhaus Stuttgart sein und den schwäbischen Lindwurm, den Preis für Fantastik, für seine „The-First-Law-Trilogie“ entgegennehmen. Die Figuren in Abercrombies Büchern sind Helden, Opfer und Bösewichter zugleich, je nachdem aus welcher Perspektive die Geschichte erzählt wird. Das macht die Figuren realistisch und greifbar, sie sind Menschen mit hohem Identifikationspotenzial. Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen Romanen um den Barbaren, den Inquisitor und den Magier hat er sich auf Anhieb in die Herzen der Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schaffte es bereits mehrmals auf die Times-Bestsellerliste. Der "Schwäbische Lindwurm" ist ein Preis, der für „herausragende Leistungen für die Fantastik“ seit 2013 jährlich vom "Dragon Days Festival" verliehen wird. Als Schwäbischer Lindwurm wird die Dinosaurier-Gattung Plateosaurus bezeichnet, die diesen Kosenamen wegen der häufigen Funde in Baden-Württemberg trägt.

Gefördert durch die Stadt Stuttgart, Osiander Buchhandlung und Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
in Facebook teilen
Bild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe AbercrombieBild: Schwäbischer Lindwurm - Joe Abercrombie
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
30.06.17
20.00 Uhr
Literatur und Schreibstrategien
Michael Stavaric, Hanspeter Ortner
Montag
03.07.17
19.00 Uhr
Die toten Seelen – Nikolaj Gogol
Montag
03.07.17
20.00 Uhr
Körper in Bewegung
Gabriele Brandstetter
Donnerstag
06.07.17
20.00 Uhr
Der Ort, an dem die Reise endet
Yvonne Adhiambo Owuor
Samstag
08.07.17
19.00 Uhr
Don Quijote – Ballett im Park
Montag
10.07.17
20.00 Uhr
Guapa
Saleem Haddad
Dienstag
11.07.17
20.00 Uhr
Sie kam aus Mariupol
Natascha Wodin
Donnerstag
13.07.17
20.00 Uhr
Unter Sternen: Neue Poesie und ihre Wahlverwandtschaften
Ilma Rakusa, Orsolya Kalász
Freitag
14.07.17
20.00 Uhr
Mehr Schwarz als Lila
Lena Gorelik
Montag
07.08.17
18.00 Uhr
Schrecklich amüsant, aber in Zukunft ohne mich - David Foster Wallace
13.10.17
bis
15.10.17
Herkunftssache!
Didier Eribon, Édouard Louis, Ijoma Mangold, Sascha Marianna Salzmann, Valzhyna Mort, Uljana Wolf, Melinda Nadj Abonji, Sighard Neckel, Thomas Krüger, Muhterem Aras, Milos Sofrenovic, Jurczok 1001