Veranstaltung

Montag, 12.06.17 / 17.00 Uhr

Raum – Emma Donoghue


„Heute bin ich fünf. Als ich gestern Abend in Schrank eingeschlafen bin, war ich noch vier. Aber dann wache ich im Dunkel in Bett auf und bin plötzlich fünf, Abrakadabra.“ Für Jack ist Raum die ganze Welt. Dort essen, spielen und schlafen er und seine Ma. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine Freunde, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge im Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es noch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus dem Raum zu fliehen... In „Raum“ entwirft die in Irland geborene und in Kanada lebende Schriftstellerin Emma Donoghue ein beklemmendes Romansetting auf 10 Quadratmetern, das perspektivisch und sprachlich die Weltsicht eines kleinen Jungen mimt, der bis zu seinem fünften Lebensjahr nichts als einen einzigen Raum und einen einzigen Menschen kennengelernt hat. Wir haben immerhin 35 Quadratmeter Platz, um gemeinsam über Emma Donoghues Roman, Weltwahrnehmungen und Platzängste zu sprechen. Also: Hinkommen und mitreden!

Eintritt: Mitglieder frei / Gäste 3,- Euro
Ort: Literaturhaus Stuttgart


  • zwischen/lese = Lesestunde
<