Veranstaltung

Mittwoch, 12.09.12 / 20.00 Uhr

Beqë Cufaj

projekt@party


Beqë Cufaj, der 1970 im kosovarischen Deçan geboren wurde und heute mit seiner Familie in Stuttgart lebt, präsentiert seinen neuen Roman Projekt@Party (Secession-Verlag, Übersetzung: Joachim Röhm). - Aus persönlichen Gründen schließt ein deutscher Universitätsprofessor mit seinem Leben hierzulande ab und stellt sich als Mitarbeiter der UN für Krisengebiete zur Verfügung. Er gerät in ein vom Bürgerkrieg zerrütteltes Land. Seine Aufgabe besteht in der Leitung des Sektors Bildung und Wiederaufbau von Bildungs¬einrichtungen. Die politische wie wirtschaftliche Realität des Landes, die global orientierte Vernetzung aller logistischen Ebenen und die Strategien für eine möglichst effektive Arbeitsweise kreuzen sich und werden torpediert vom Alltag aller Beteiligten. Der Roman gewährt Einblick in das Innenleben der Hilfsorganisation der UN, kritisiert die weit klaffende Kluft im Alltagsleben zwischen den Einheimischen und den Mitarbeitern der UN, die über die kulturellen Bedingtheiten des Landes, das sie befrieden sollen, ein kaum ausreichendes Wissen verfügen. Von Beqë Cufaj erschienen bisher Kosova. Rückkehr in ein verwüstetes Land (Essays) sowie der Roman Der Glanz der Fremde.


  • Buchpremiere
  • Joachim Röhm (Moderation)
    Petra Weimer (Lesung)
  • Veranstalter: Aktionsbündnis für Direkte Demokratie

< Zurück zur Übersicht

<