Veranstaltung

Dienstag, 29.10.02 / 20.00 Uhr

Frei Otto

Neuanfang der Architektur?

Architektur


Frei Otto spricht über Ethik, Ästhetik und Innovation in der Architektur. Er versucht anhand seiner Forschungen und Entwürfe mögliche Wege der Architektur ins 21. Jahrhundert aufzuzeigen: weniger und menschlicher zu bauen. Otto hat mit Sonderforschungsbereichen an der Universität Stuttgart, weltweit in interdisziplinärer Kooperation mit Natur-, Technik- und Geisteswissenschaftlern, Ingenieuren und Architekten Themen wie weitgespannte und natürliche Konstruktionen bearbeitet. Sein Institut für Leichte Flächentragwerke – IL war Zentrum für diese Forschungen, Plattform für Austausch und Auseinandersetzung. Er wurde für seine Leistungen mit einer großen Zahl nationaler und internationaler Preise und Auszeichnungen gewürdigt.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Baden-Württemberg
Eintritt frei


  • Vortrag und Gespräch
  • Roland Ostertag (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<