Veranstaltung

Freitag, 07.05.99 / 20.00 Uhr

Lerke von Saalfeld, Maria Gazzetti, Michael Kienzle, Ulrich Frank-Planitz, Jörg Menno Harms

Literatur in der Öffentlichkeit


Die Teilnehmer dieser Podiumsdiskussion haben unterschiedlichste Sichtweisen auf Literatur. Es wird darum gehen, wie Literatur erlebbar werden kann - etwa in einem Literaturhaus. Was versprechen sich verschiedene gesellschaftliche Gruppen davon? Was heißt das für das kulturelle Selbstverständnis einer Stadt? Oder für den Wirtschaftsstandort Stuttgart? Und welche Probleme können sich ergeben? Auch dem Bosch-Areal, auf dem das Stuttgarter Literaturhaus entstehen soll, wird ein historischer Blick gewidmet.


  • Podiumsdiskussion

< Zurück zur Übersicht

<