Veranstaltung

Dienstag, 18.02.20 / 19.30 Uhr

Winfried Kretschmann, Matthias Politycki

Kultur in der Villa

Haltung finden


Alte Bäume, frische Blumen und eine Aussicht, die ihresgleichen sucht: der Park der Villa Reitzenstein ist nicht nur einer der schönsten Gärten in Halbhöhenlage, sondern seit einigen Jahren an ausgewählten Tagen auch für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich auch als Ort für Kulturveranstaltungen etabliert. Mit dem neuen Format „Kultur in der Villa“ können interessierte Bürger*innen nun auch Kunst und Kultur genau dort erleben, wo sonst Politik gemacht wird. Im geschichtsträchtigen Gobelinsaal, wo einst der Länderrat tagte und die Weichen für den Wiederaufbau Deutschlands stellte, begegnen sich zum Auftakt der Schriftsteller Matthias Politycki und Ministerpräsident Winfried Kretschmann. „Weshalb wir sie brauchen und trotzdem nie haben werden“, lautet der Untertitel des neuen Buches „Haltung finden“ von Matthias Politycki, das Anlass ist für das gemeinsame Gespräch. Was bedeutet „Haltung“ in Zeiten fundamentaler Umbrüche und gesellschaftspolitischer Debatten über zunehmenden Rechtspopulismus, die digitale Revolution, Globalisierung, Klimawandel und im Kontext gesellschaftlichen Zusammenhalts? Wie lässt sich „Haltung“ definieren, wenn das Grundsätzliche mit dem Beweglichen zusammengedacht werden soll? In dieser kreativen Verhandlung über einen Begriff, ein Konzept, zeigt sich, wie wichtig es ist, eine lebendige Demokratie am Leben zu erhalten.

Die Veranstaltung wird auf der Internetseite der Landesregierung (www.baden-wuerttemberg.de) live übertragen. Zum Nachhören steht sie auf der Plattform dichterlesen.net zur Verfügung.

Außer Haus! Villa Reitzenstein, Richard-Wagner-Str. 15
WICHTIG: Die Anzahl der Plätze ist auf 60 reduziert; eine Anmeldung per E-Mail an buergerpark@stm.bwl.de (Vorname, Name und Telefonnummer) ist erforderlich. Kartenreservierungen sind ab Dienstag, den 4. Februar 2020 möglich. Der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen am Eingang Taschenkontrollen stattfinden werden. Rucksäcke müssen abgegeben werden. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis bereit.

Eine Veranstaltungskooperation von Literaturhaus Stuttgart und dem Staatsministerium Baden-Württemberg.


  • Lesung und Gespräch
  • Maike Albath (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<