Veranstaltung

Montag, 19.11.01 / 20.00 Uhr

Annette Pehnt, Tanja Schwarz

Junge deutsche Literatur

Junge deutsche Literatur


Zwei junge Schriftstellerinnen aus Baden-Württemberg präsentierten ihre literarischen Debüts und sprachen über neue Pläne. Annette Pehnt, geboren 1967, lebt als Kritikerin und freie Autorin in Freiburg. Von ihr erschien jüngst der Roman Ich muss los. Tanja Schwarz, geboren 1970, veröffentlichte den Erzählungsband Der nächtliche Skater. Sie studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und lebt heute in Berlin.

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verlage und Buchhandlungen in Baden-Württemberg e.V.


  • Lesung und Gespräch
  • Irene Ferchl (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<