Veranstaltung

Montag, 27.10.14 / 19.00 Uhr

Franz Pesch, Martin Körner, Elisabeth Föll, Christian Dosch, Andreas Baur

Im Eiermann Saal der Villa Berg

Architektur


Seit dem Auszug des SWR aus der Villa Berg sind die Versuche der kulturhistorisch bedeutsamen Villa und dem Park eine neue Nutzung zu geben bisher ergebnislos verlaufen. In Vorträgen und Gesprächen soll die Bedeutung von Villa und Park neu in den Blick gerückt, der derzeitige Diskussionsstand dargestellt und Ausblicke auf mögliche Nutzungskonzepte und -perspektiven für die Villa Berg skizziert werden. Über Ideen und Visionen sprechen Prof. Franz Pesch, Professor für Stadtplanung und Architektur an der Universität Stuttgart, Christian Dosch, Mit-Initiator von "Geschichte trifft Zukunft – Occupy Villa Berg", Andreas Baur, Leiter der Villa Merkel in Esslingen, Mathias Düsterdick, CEO der PDI Düsseldorf, Eigentümerin der Villa Berg, Martin Körner, Fraktionsvorsitzender der Stuttgarter SPD, sowie Michael Föll, erster Bürgermeister der Stadt Stuttgart für Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen.

Unterstützt durch: Nimbus Group, FSB, Proline und Beton Marketing Süd GmbH

Eine Veranstaltung der Stiftung Architektur-Forum Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Stuttgart


  • Podiumsdiskussion
  • Veranstalter: Aktionsbündnis für Direkte Demokratie
  • Außer Haus! Villa Berg, Eiermann Saal / Villa Berg 1, 70190 Stuttgart

< Zurück zur Übersicht

<