Veranstaltung

Dienstag, 05.07.05 / 18.00 Uhr

Geld oder Leben

Stadtgesprächsreihe im Literaturhaus Moderation: Wieland Backes Einführung: Joachim Kalka

Bühne frei


"Geld oder Leben!" - "Nu, wissen Se was... Geben Se mr lieber's Geld."
(Alter sächsischer Witz)

Die Bühne ist leer, die Rede ist frei - das diskutierende Publikum selbst wird zur Bühne. Joachim Kalka, FAZ-Kritiker und Übersetzer, wird mit einer Zitatensammlung zum Thema den Abend eröffnen. Im Anschluss diskutieren die Besucher des Abends sowie Fachleute, die themenbezogen eingeladen werden (und im Publikum sitzen), miteinander. Der zweite Abend beschäftigt sich mit dem Thema Geld. Mit dabei sind u.a. Christina Bruckmann von NordPool, einem Tauschring im Stuttgarter Norden, Walter Tattermusch, Amtsleiter des Sozialamtes der Stadt Stuttgart, Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart, Frank Heintzeler, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, Rolf Kurz, ehemaliger Unternehmer sowie Sieghard Kelle, der als Geschäftsführer vom Stuttgarter Jugendhaus e.V. über die zunehmende Verschuldung von Jugendlichen, u.a. durch Handynutzung, berichten kann.

In Zusammenarbeit mit den Freunden des Literaturhaus Stuttgart e.V.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Stadtgespräche
  • Wieland Backes (Moderation)
    Joachim Kalka (Einführung)

< Zurück zur Übersicht

<