Veranstaltung

Mittwoch, 23.01.19 / 19.30 Uhr

Gerhard Poppenberg, Frank Witzel

Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors

Falsches Rot


Begleitend zur aktuellen Ausstellung "Falsches Rot" spricht der Ausstellungskurator, Buchpreisträger, Schriftsteller, Zeichner und Lyriker Frank Witzel Gespräch mit Gerhard Poppenberg über die Bilderwelten der Gewalt in Malerei, Film und Presse. Gerhard Poppenberg ist Professor für Romanistik an der Ruprecht Karls-Universität Heidelberg. Er ist unter anderem Herausgeber der Gesammelten Werke Juan Carlos Onettis und veröffentlichte zuletzt eine Monographie zu Martin Scorcese (zusammen mit Dana Poppenberg) und unter dem Titel "Herbst der Theorie" Erinnerungen an die alte Gelehrtenrepublik Deutschland (Berlin 2018).

Gefördert vom Innovationsfonds des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


  • Gespräch

< Zurück zur Übersicht

<