Veranstaltung

Montag, 23.04.07 / 20.00 Uhr

Tschingis Aitmatow

Der Schneeleopard


Tschingis Aitmatov ist mit seinem neuen Roman Der Schneeleopard zu Gast: Die Zeit scheint für beide abgelaufen. - Der einst unbezwingbare Schneeleopard Dschaa-Bars fühlt seine Kräfte schwinden und will sich zum Sterben in ein unzugängliches Tal im kirgisischen Hochgebirge zurückziehen. Und Arsen Samantschin, der unabhängige Journalist, wird von der Welle des entfesselten Kommerzes in seiner Heimat überrollt. Die Medien kuschen, Oligarchen und Fanatiker drängen sich vor, und seine große Liebe, die Sopranistin Aidana, feiert als Popstar Triumphe. Das Schicksal führt Arsen und den Schneeleoparden in einer atemberaubenden Wendung zusammen: Arabische Prinzen haben sich zu einer luxuriösen Jagdpartie angekündigt. Arsen soll sie als Tourmanager und Dolmetscher begleiten. Aber nicht alle im Dorf wollen es hinnehmen, dass es bei diesem Geschäft so wenige Gewinner und so viele Verlierer gibt. Tschingis Aitmatow wurde 1928 in Kirgisien geboren. Mit der Erzählung Dshamilja gewann er Weltruhm. Heute lebt er als Botschafter der Republik Kirgistan in Brüssel.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Lesung und Gespräch
  • Ganna-Maria Braungardt (Moderation und Übersetzung)

< Zurück zur Übersicht

<