Veranstaltung

Sonntag, 28.09.03 / 11.00 Uhr

Marina Tarkowskaja

Der Körper brennt, die Seele schmilzt....


Im Rahmen der "Kinoblick-Tage des Russischen Films" stellt die Moskauer Autorin Marina Tarkowskaja gemeinsam mit ihrer Übersetzerin Martina Mrochen ihr Buch Splitter des Spiegels. Die Familie des Andrej Tarkowski (edition ebersbach 2003) vor. Darin erinnert sie sich an ihre Kindheit mit einem berühmten, aber meist abwesenden Vater, dem Dichter Arseni Tarkowski, und ihrem genialen, eigenwilligen Bruder, dem Filmemacher Andrej Tarkowski. Die Veranstaltung mit Empfang wird musikalisch begleitet vom jungen Moskauer Pianisten Andrej Korobennikov, anschließend kann gebruncht werden.

Veranstalter: Filmbüro Baden-Württemberg e.V. und die Russian Academy of Motion Pictures Artes NIKA, in Kooperation mit dem Literaturhaus Stuttgart und dem Verlag edition ebersbach
Eintritt: € 10,-/8,-


  • Matinee

< Zurück zur Übersicht

<