Mittwoch 28.11.07 20.00 Uhr

Vlad. Die Dracula-Korrektur

Preisverleihung und Lesung, Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Die Kunststiftung Baden Württemberg verleiht Dieter Schlesak den Maria-Ensle-Preis. Aus diesem Anlass präsentiert der Autor den neuen - im Ludwigsburger Pop-Verlag erschienenen - Roman Vlad. Die Dracula-Korrektur. Er erzählt, verwoben mit dem Draculastoff Bram Stokers und den vielen (über 250) Filmen die Geschichte "Vlads" und stellt dabei viele Verballhornungen und Fälschungen richtig, auch im Hinblick auf die neuere Literatur. Schlesak wird überdies Gedichte aus seinem jüngsten Band Namen Los lesen. Den Maria-Ensle-Preis erhält Dieter Schlesak für sein Gesamtwerk: Schon mit dem Debütroman Vaterlandstage und die Kunst des Verschwindens, ein Panorama des vergangenen Jahrhunderts, eine Sondage von Europas Untiefen, war er 1986 seiner Zeit voraus. Zahlreiche Romane folgten, zahlreiche Gedichtbände, zahlreiche Essays, die ein so vielstimmiges wie eigenwilliges Gesamtwerk entstehen ließen, dessen Wirkung in keinem Verhältnis zu seiner großen Bedeutung steht. Geboren wurde Schlesak 1934 in Schäßburg (Siebenbürgen), 1969 übersiedelte er in die Bundesrepublik, seit 1973 lebt er in der Toskana - und auch wieder in Stuttgart.
In Zusammenarbeit mit der Kunststiftung Baden-Württemberg

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp