Mittwoch 28.11.07 20.00 Uhr

Vlad. Die Dracula-Korrektur

Preisverleihung und Lesung, Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Die Kunststiftung Baden Württemberg verleiht Dieter Schlesak den Maria-Ensle-Preis. Aus diesem Anlass präsentiert der Autor den neuen - im Ludwigsburger Pop-Verlag erschienenen - Roman Vlad. Die Dracula-Korrektur. Er erzählt, verwoben mit dem Draculastoff Bram Stokers und den vielen (über 250) Filmen die Geschichte "Vlads" und stellt dabei viele Verballhornungen und Fälschungen richtig, auch im Hinblick auf die neuere Literatur. Schlesak wird überdies Gedichte aus seinem jüngsten Band Namen Los lesen. Den Maria-Ensle-Preis erhält Dieter Schlesak für sein Gesamtwerk: Schon mit dem Debütroman Vaterlandstage und die Kunst des Verschwindens, ein Panorama des vergangenen Jahrhunderts, eine Sondage von Europas Untiefen, war er 1986 seiner Zeit voraus. Zahlreiche Romane folgten, zahlreiche Gedichtbände, zahlreiche Essays, die ein so vielstimmiges wie eigenwilliges Gesamtwerk entstehen ließen, dessen Wirkung in keinem Verhältnis zu seiner großen Bedeutung steht. Geboren wurde Schlesak 1934 in Schäßburg (Siebenbürgen), 1969 übersiedelte er in die Bundesrepublik, seit 1973 lebt er in der Toskana - und auch wieder in Stuttgart.
In Zusammenarbeit mit der Kunststiftung Baden-Württemberg

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel