Donnerstag 04.10.07 20.00 Uhr

Die feine Nase der Lilli Steinbeck

Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
Das Auffälligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase. Eine Klingonennase, die ihr eine Schar stark verunsicherter Bewunderer beschert. Als international anerkannte Spezialistin für Entführungsfragen wird sie von der Polizei in einen brisanten Fall eingeschaltet - in ein Spiel mit zehn lebenden Figuren, um die ein weltweit operierendes Verbrecherteam kämpft. - Showdown im Naturkundemuseum Schloss Rosenstein. "Heinrich Steinfest unterhält nicht nur, er öffnet einem buchstäblich die Augen für - ein großes Wort - den Reichtum und die Vielfalt der Schöpfung." Im Gespräch mit Denis Scheck, von dem diese Charakterisierung stammt, präsentiert Steinfestseinen neuen Kriminalroman Die feine Nase der Lilli Steinbeck. Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien und Stuttgart sind die Lebensstationen des Autors, der den einarmigen Detektiv Cheng erfand (Cheng, Ein sturer Hund, Ein dickes Fell) und zudem die Kriminalromane Tortengräber, Der Mann, der den Flug der Kugel kreuzte, Nervöse Fische und Der Umfang der Hölle schrieb. Steinfest wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet und 2006 für Ein dickes Fell für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Eintritt EUR 8,-/6,-/4,-
Bild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich SteinfestBild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich SteinfestBild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich SteinfestBild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich SteinfestBild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich SteinfestBild: Die feine Nase der Lilli Steinbeck - Heinrich Steinfest
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel