Freitag 22.06.07 19.00 Uhr

Am Hang

Lesung, Podiumsgespräch
Gesprächspartner: Uta-Maria Heim, Eberhard Klasse
Deutsche Lesung: Bruno Ganz
Sie sitzen auf der Terrasse eines Schweizer Kurhotels: der junge Scheidungsanwalt Clarin, der sich auf das Pfingstwochenende in seinem Tessiner Ferienhaus freut und der seltsame Fremde, der sich ihm als Loos vorstellt. Beim Wein kommt man ins Gespräch über Gott und die Welt, philosophiert über den Zeitgeist und die Frauen, sitzt schließlich bis tief in die Nacht beisammen und wird immer persönlicher. Merkwürdig angezogen fühlt sich Clarin von dem Fremden, der die Welt so verächtlich betrachtet. Warum reagiert Loos so heftig auf das leichte Leben, das Clarin sorglos genießt? Hat es mit dem Verlust seiner geliebten Frau zu tun? Ein abgründiges, fast kriminalistisches Verwirrspiel entwickelt sich um die beiden Männer, die sich nahe kommen und dennoch fremd bleiben. Was sie wirklich verbindet, stellt sich erst spät heraus. Markus Werner, geboren 1944 in Eschlikon / Schweiz, lebt als freier Autor in Schaffhausen. Mit 40 Jahren veröffentlichte Werner seinen ersten Roman Zündels Abgang (1984), der in der Schweiz Kultstatus erreicht hat. Inzwischen zählt er zu den wichtigsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Werners Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Joseph-Breitbach-Preis (2000), dem Johann-Peter-Hebbel-Preis (2002) und 2005 mit dem Gesamtwerkspreis der Schweizerischen Schillerstiftung.
In Zusammenarbeit mit dem SWR

Eintritt: EUR 7,-/5,-/3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug