Freitag 10.11.06 20.00 Uhr

Hegel

Lesung und Gespräch
Moderation: Dieter Stolz
»Einen Dichter einzuladen, eine Poetikvorlesung zu halten, ist etwa so sinnvoll, wie einen Kannibalen als Ernährungsberater zu engagieren. Am Ende nagt er an Ihren Knochen, in diesem Fall an den Resten Ihres geistigen Stützapparats«, warnte Robert Menasse zu Beginn seiner Frankfurter Poetikvorlesungen im Frühjahr 2005, die nun auch als Buch erschienen sind. In Stuttgart nun spricht Menasse, einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller der Gegenwart, über Hegel, der sich durch das gesamte Werk Menasses zieht und dort markante Spuren hinterlässt. Der erste Roman Sinnliche Gewißheit erschien 1988. Es folgten die Romane Selige Zeiten, brüchige Welt (1991), Schubumkehr (1995) und 2001 Die Vertreibung aus der Hölle. Überdies hat Menasse zahlreiche Essays veröffentlicht, zuletzt Die Zerstörung der Welt als Wille und Vorstellung (2006).

In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Stuttgart, anlässlich der Initiative »Deutschland - Land der Ideen«.
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50-
Bild: Hegel - Robert MenasseBild: Hegel - Robert MenasseBild: Hegel - Robert MenasseBild: Hegel - Robert MenasseBild: Hegel - Robert MenasseBild: Hegel - Robert Menasse
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg