Donnerstag 14.06.18 20.00 Uhr

Blinder Fleck

Lesung, Fotos, Gespräch
Moderation: Gesa Schneider
Deutsche Lesung: Sebastian Röhrle
Seine Bücher "Open City" und "Jeder Tag gehört dem Dieb" gelten als herausragende Werke der neueren amerikanischen Literatur und auch seine fotografische Arbeit wird international ausgestellt: In Nigeria aufgewachsen kam Teju Cole als Jugendlicher in die USA und lebt als Kunsthistoriker, Kritiker des "New York Times Magazine", Schriftsteller und Fotograf in New York. 2011 erlebte er eine Zeit vorübergehender Erblindung. Danach stellte sich ihm die Frage des Sehens neu, und er begann mit der Arbeit an seinem fotografischen Projekt und neuen Buch "Blinder Fleck", das im Juni dieses Jahres auch auf Deutsch erscheint. Die Bilder dieses Bandes sind Dokumente von Jahren des Unterwegsseins: der Schatten eines Baumes in Upstate New York. Ein junger Fremder im Kongo. Eine seltsame Konstellation in einem Berliner Park, während sich kurze Texte wie ein Voice-Over über die Bilder legen. Mehr als 150 Fotografien und Texte verbinden sich in seinem neuen Band zu einem lyrischen visuellen Essay, den er auf seiner kurzen Reise auch im Stuttgarter Literaturhaus vorstellt.
Bild: Blinder Fleck - Teju ColeBild: Blinder Fleck - Teju Cole
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel