Montag 26.03.18 20.00 Uhr

Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vortrag
In zehn Jahren soll die Internationale Bauausstellung (IBA) 2027 StadtRegion Stutt-gart innovative Ansatzpunkte und Konzepte für Architektur und Städtebau aufzeigen. Erst kürzlich wurde der Schweizer Architekt Andreas Hofer einstimmig zum Intendanten gewählt und übernimmt damit die künstlerisch-inhaltliche Leitung der Ausstellung.

In einer Abendveranstaltung des Architektur-Forums Baden-Württemberg spricht und diskutiert Herr Hofer über Aneignungsprozesse, kreative Nischen und die Rolle der Kultur im Stadtentwicklungsprozess.
VertreterInnen der IBA Summerschool (ABK Stuttgart) und Stadtlücken e.V. werden die Veranstaltung mit zwei kurzen Impulsvorträgen eröffnen.

Andreas Hofer, geboren 1962 in Luzern, studierte Architektur an der ETH Zürich. Er ist seit 1993 Partner im Planungs- und Architekturbüro Archipel. Er war Mitinitiant und Vorstandsmitglied der Genossenschaft Kraftwerk1 und unter-stützt die Genossenschaft bis heute bei ihren neuen Projekten. Er engagiert sich für den genossenschaftlichen Wohnungsbau bei der Verbandsar-beit und als Berater. Aus dieser Tätigkeit entstand die Genossenschaft mehr als wohnen und ihr erstes Projekt auf dem Hunziker Areal. Seit seinem Bezug im Jahre 2015 leitet er als Mitglied der Geschäftsleitung das Ressort Forschung und Innovati-on. Andreas Hofer publiziert regelmäßig in verschiedenen Medien zu Architektur-, Städtebau- und Wohnungsfragen, begleitet Wohnbauprojekte als Jurymitglied in Wettbewerben und engagiert sich in der Lehre an Hochschulen.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp