Sonntag 10.12.17 11.00 Uhr

Martin Roth – WiderRede!

Lesung und Gespräch
Martin Roth starb Anfang August. Er war renommierter Kulturwissenschaftler, Kulturmanager, Kurator und zuletzt Leiter des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) in Stuttgart. Er war ein Ausnahme-Handelnder, ein Wirkender, ein Schaffender. Er war überzeugter Europäer, Weltbürger. Und er war Familienvater. Gemeinsam mit seinen Kindern Mascha, Clara und Roman Roth hat er in der letzten Phase seines Lebens einen Appell für demokratische Werte und die Zukunft Europas formuliert – im Rahmen eines familiären Diskurses. In ihrem Gespräch geben sie Anstöße für die Notwendigkeit der Widerrede – gegen die Aushöhlung von Freiheit, Toleranz und Demokratie, für den Erhalt dieser Werte und Errungenschaften. Die dokumentierten Gespräche sind kurz nach dem Tod Martin Roths in dem Buch "WiderRede! Eine Familie diskutiert über Populismus, Werte und politisches Engagement" erschienen. Auszüge aus dem Buch, die seine Tochter Mascha Roth, die für die Initiative Die Offene Gesellschaft arbeitet, ausgewählt hat, werden von Mitgliedern des Schauspielensembles gelesen. Im Anschluss findet ein Gespräch mit Andre Wilkens, Roland Grätz (ifa), Ottilie Bälz (Robert Bosch Stiftung) und Armin Petras (Intendant Schauspiel) statt.

Hinweis: Am Nachmittag findet um 14.30 Uhr ein Freundestreffen der Initiative Offene Gesellschaft statt, wozu alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Treffpunkt: An der Pforte zwischen den Eingängen zum Schauspielhaus und der Oper. Weitere Infos: https://die-offene-gesellschaft.de/events#modal_event/8569

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), der Robert Bosch Stiftung, dem Literaturhaus Stuttgart und der Initiative "Die Offene Gesellschaft"

Eintritt: Euro 6,- (Vorverkauf im Kartenbüro der Staatstheater Stuttgart oder online kaufen >>>>)
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg