Sonntag 06.11.16 11.00 Uhr

Die smarte Diktatur

Veranstaltungsreihe: Köpfe der Zeit
Gespräch
Gesprächspartner: Wieland Backes
„Mitten in der Demokratie wächst ein neuer Typ von Diktatur heran: die „smarte Diktatur“. Ihre Machtübernahme geschieht unauffällig, die neuen Diktatoren tragen keine Uniformen, sie arbeiten nicht mit Spitzeln. Was sie brauchen, liefern wir selbst mit jedem Klick.“ Mit solch alarmierenden Zeilen will Harald Welzer in seinem neuen Buch die Gesellschaft unserer Tage wachrütteln. Und es gibt jeden Grund dazu. Denn vor den Realitäten des digitalen Zeitalters, erscheint selbst George Orwells düsterer Zukunftsroman „1984“ mittlerweile wie ein harmloses Kindermärchen. In der smarten Diktatur fallen Konsum und Überwachung zusammen – mit verheerenden Folgen für unsere Freiheit. In Kombination mit den politischen Herausforderungen unserer Zeit, rüttelt diese rasante Entwicklung an den Grundfesten unserer Freiheit. Als Direktor von „Futurzwei“, der Stiftung für Zukunftsfähigkeit, gehört Welzer zu den konsequentesten Vordenkern unserer Zeit. Er ermutigt, im besten Sinne der Aufklärung, uns des eigenen Verstandes zu bedienen: "Selbst denken - Eine Anleitung zum Widerstand" lautete denn auch der Titel seines vorangegangen Bestsellers. Der Soziologe und Sozialpsychloge, lehrt an den Universitäten in Flensburg und Sankt Gallen. Nur wenige Tage vor der Matinée im Literaturhaus erscheint der Band „Die offene Gesellschaft“ – Startschuss für eine Initiative mit der Hararld Welzer und eine große Zahl anderer Prominenter eine Debatte über die Zukunft unserer Gesellschaft auslösen wollen: Die Akteure der Initiative sind sich einig: „Es ist nicht die Zeit für business as usual. Man muss sich politisch wieder viel mehr für die Demokratie und für die offene Gesellschaft engagieren!“ Hochaktueller, brisanter Gesprächsstoff für Harlad Welzer und Nachtcafé-Legende Wieland Backes in der Literaturhausmatinée „Köpfe der Zeit.“
Bild: Die smarte Diktatur - Harald WelzerBild: Die smarte Diktatur - Harald WelzerBild: Die smarte Diktatur - Harald WelzerBild: Die smarte Diktatur - Harald Welzer
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart