Mittwoch 02.11.16 19.00 Uhr

Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute

Buchpräsentation, Lesung und Gespräch
Moderation: Tim Schleider
Lesung: Hede Beck
500 Jahre Reformation! Das große Jubiläum des kommenden Jahres nehmen wir zum Anlass, Martin Luthers Thesenanschlag zu Wittenberg an der Gegenwart zu spiegeln: Wir haben 95 prominente deutschsprachige und internationale DenkerInnen, AutorInnen und KulturmittlerInnen aber auch junge SchülerInnen um eine These zum Thema Freiheit und Verantwortung gebeten – angesiedelt im Assoziationsraum von Martin Luthers zentraler Schrift "Von der Freiheit eines Christenmenschen". Freiheit also wofür? Freiheit wovon? Die neu entstandenen Thesen greifen aktuelle Herausforderungen aus Kunst und Literatur, Gesellschaft und Familie, Wissenschaft und Bildung, Migration und Flucht, Religion und Philosophie auf: ein Kaleidoskop aus Diagnose und Utopie, das im Metzler Verlag Stuttgart erschienen ist, herausgegeben vom Georg-Büchner-Preisträger Wilhelm Genazino. Das Buch ist entstanden aus einer Initiative des Stuttgarter Literaturhauses, der Stadtbibliothek, der VHS, dem Katholischen Bildungswerk und dem Evangelischen Bildungszentrum. Zur Buchpremiere haben wir den Herausgeber Wilhelm Genazino sowie Berthold Leibinger, Vorsitzender der Berthold Leibinger Stiftung, Jörg Armbruster, Journalist und ehemaliger Nahost-Korrespondent der ARD, Ulrike Groos, Direktorin Kunstmuseum Stuttgart, eingeladen, in Lesung und Gespräch ihre Thesen vorzustellen. Die Moderation übernimmt Tim Schleider, Ressortleiter Stuttgarter Zeitung und ebenfalls Verfasser einer der Thesen.

Eine Veranstaltungskooperation von: Literaturhaus Stuttgart, Stadtbibliothek Stuttgart, vhs Stuttgart, Katholisches Bildungswerk Stuttgart, Evangelisches Bildungszentrum

Das Projekt wurde gefördert von der evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Stadt Stuttgart.
Bild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm GenazinoBild: Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute - Wilhelm Genazino
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg