Donnerstag 18.09.14 20.00 Uhr

Das Geräusch der Dinge beim Fallen

Lesung und Gespräch
Sprecher: Rudolf Guckelsberger
Moderation: José F. A. Oliver
„Ein packendes, ein geniales Buch!“ Jonathan Franzen

„Das Geräusch der Dinge beim Fallen“ ist eine Meditation über das Älterwerden, über verpasste Chancen und zugleich ein intimes Porträt einer Generation, die der Drogenhandel in einem Albtraum gefangen hielt. Durch einen Zeitungsartikel über ein entflohenes Nilpferd aus dem Zoo des Drogenkönigs Pablo Escobar fühlt sich Antonio Yammara, Professor für Jura, schmerzhaft in die Zeit zurückversetzt, als der Krieg zwischen Escobars Medellín-Kartell und den Regierungstruppen auf Kolumbiens Straßen eskalierte und sein Freund ermordet wurde. Bei den nun folgenden Nachforschungen entdeckt Antonio, wie stark sein Leben von der gewaltsamen Vergangenheit des Landes bestimmt wurde. 1973 in Bogotá geboren, studierte Vásquez lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Er hat unter anderem Victor Hugo, E. M. Forster und John Dos Passos übersetzt sowie preisgekrönte Erzählungen und Essays publiziert. Seine Werke wurden in 16 Sprachen übertragen und für diesen Roman wurde er mit einem der wichtigsten Literaturpreise der spanischsprachigen Welt ausgezeichnet. Juan Gabriel Vásquez lebt in Bogotá. Susanne Lange hat den Roman aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel