Mittwoch 05.12.12 08.30 Uhr

Echte Kerle, Muss mal Pipi, Der 99-Zentimeter-Peter, Wahre Freunde

Film und Lesung
Moderation: Wolfgang Niess
Animationsfilme von Alexandra Schatz, Filmlänge insgesamt ca. 30 Minuten
Empfohlen ab 4 Jahren

Die wunderbar verfilmten Bilderbücher von Manuela Olten sind lebensnah, witzig und schon für die jüngsten Zuschauer geeignet: „Echte Kerle“ erzählt von zwei kleinen Jungs mit großer Klappe, die sich erst über Mädchen lustig machen, um dann bei einem eben solchen Schutz vor nächtlichen Angstgefühlen zu suchen. „Muss mal Pipi“, „Der 99-Zentimeter-Peter“ und „Wahre Freunde“ wurden von Alexandra Schatz im Auftrag des SWR für „Die Sendung mit der Maus“ mit viel Sinn für liebevolle Details als Trickfilme umgesetzt.

Im Anschluss an die Filmvorführung: Manuela Olten zu Gast
Sie ist über die Illustration zum Kinderbuch gekommen, hat zunächst eine Ausbildung als Fotografin gemacht und dann visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration studiert. Gleich ihr erstes Bilderbuch "Echte Kerle" brachte ihr 2004 den Oldenburger Kinder- und Jugendliteraturpreis und eine Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2005. In diesem Buch für Kinder ab 5 unterhalten sich zwei echte Kerle vor dem Einschlafen über Mädchen, die nicht nur voll langweilig sind, sondern auch den ganzen Tag ihre Puppen kämmen und Angst vor Gespenstern haben. Dabei gibt es Gespenster doch gar nicht . . ..??? Seit ihrem großen Debüt-Erfolg hat Manuela Olten eine Fülle von Kinderbüchern illustriert und geschrieben. Sie zeichnen sich durch genaue Beobachtung und einen wohltuenden Schuss Ironie aus. Häufig spielt Manuela Olten mit gängigem Rollenverhalten und bringt Kindern die großen Vorteile von Toleranz und Neugier nahe.

Veranstalter: vhs Stuttgat Treffpunkt Kinder, Evangelisches Medienhaus GmbH, Stadtmedienzentrum Stuttgart

Eintritt: Euro 5,- (Vorverkauf Telefon 0711 18 73 - 881, treffpunkt.kinder@vhs-stuttgart.de)

Weitere informationen www.stuttgarter-kinderfilmtage.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp