Mittwoch 05.12.12 08.30 Uhr

Echte Kerle, Muss mal Pipi, Der 99-Zentimeter-Peter, Wahre Freunde

Film und Lesung
Moderation: Wolfgang Niess
Animationsfilme von Alexandra Schatz, Filmlänge insgesamt ca. 30 Minuten
Empfohlen ab 4 Jahren

Die wunderbar verfilmten Bilderbücher von Manuela Olten sind lebensnah, witzig und schon für die jüngsten Zuschauer geeignet: „Echte Kerle“ erzählt von zwei kleinen Jungs mit großer Klappe, die sich erst über Mädchen lustig machen, um dann bei einem eben solchen Schutz vor nächtlichen Angstgefühlen zu suchen. „Muss mal Pipi“, „Der 99-Zentimeter-Peter“ und „Wahre Freunde“ wurden von Alexandra Schatz im Auftrag des SWR für „Die Sendung mit der Maus“ mit viel Sinn für liebevolle Details als Trickfilme umgesetzt.

Im Anschluss an die Filmvorführung: Manuela Olten zu Gast
Sie ist über die Illustration zum Kinderbuch gekommen, hat zunächst eine Ausbildung als Fotografin gemacht und dann visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration studiert. Gleich ihr erstes Bilderbuch "Echte Kerle" brachte ihr 2004 den Oldenburger Kinder- und Jugendliteraturpreis und eine Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2005. In diesem Buch für Kinder ab 5 unterhalten sich zwei echte Kerle vor dem Einschlafen über Mädchen, die nicht nur voll langweilig sind, sondern auch den ganzen Tag ihre Puppen kämmen und Angst vor Gespenstern haben. Dabei gibt es Gespenster doch gar nicht . . ..??? Seit ihrem großen Debüt-Erfolg hat Manuela Olten eine Fülle von Kinderbüchern illustriert und geschrieben. Sie zeichnen sich durch genaue Beobachtung und einen wohltuenden Schuss Ironie aus. Häufig spielt Manuela Olten mit gängigem Rollenverhalten und bringt Kindern die großen Vorteile von Toleranz und Neugier nahe.

Veranstalter: vhs Stuttgat Treffpunkt Kinder, Evangelisches Medienhaus GmbH, Stadtmedienzentrum Stuttgart

Eintritt: Euro 5,- (Vorverkauf Telefon 0711 18 73 - 881, treffpunkt.kinder@vhs-stuttgart.de)

Weitere informationen www.stuttgarter-kinderfilmtage.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug