Dienstag 14.09.04 20.00 Uhr

Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus

Buchpremiere
Moderation: Ulrich Ott
Zum ersten Mal liest Rüdiger Safranski aus seiner mit Spannung erwarteten Biographie Schiller oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus und spricht mit Ulrich Ott, dem langjährigen und nun scheidenden Direktor des Deutschen Literaturarchivs und Schiller-Nationalmuseums Marbach. Der Wunsch nach einer fundierten und zugleich populären Schiller-Biographie ist sehr alt. In den vergangenen Jahren hat sich Rüdiger Safranski daran gemacht, ihn endlich zu erfüllen. Der vielfach ausgezeichnete Autor, dessen Werke in siebzehn Sprachen erschienen, schreibt über sein Vorhaben: "Mein Buch Friedrich Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus führt alles zusammen, womit ich mich in den letzten zwanzig Jahren beschäftigt habe. Ich habe damals mit E.T.A. Hoffmann angefangen, dann kam Schopenhauer; beide Male war ich in dieser wunderbaren Zeit, in diesen wilden Jahren, in denen Schiller gelebt hatte. Mit Schiller aber bin ich im Herzen des Orkans." Das Buch erscheint rechtzeitig vor dem Schiller-Jahr: Am 9. Mai 2005 jährt sich Friedrich Schillers Todestag zum 200. Mal.

In Kooperation mit dem Schiller-Nationalmuseum/Deutsches Literaturarchiv Marbach.
Eintritt: EUR 8,-/5,-
Bild: Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus - Rüdiger SafranskiBild: Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus - Rüdiger SafranskiBild: Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus - Rüdiger SafranskiBild: Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus - Rüdiger Safranski
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg