Montag 13.09.04 20.00 Uhr

Vladimir Nabokov in der Schweiz

Ausstellungseröffnung, Vortrag, Film
Einführung: Horst Tappe
Ein großer, älterer Herr mit Schmetterlingsnetz, weißer Schirmmütze, in Shorts, Kniestrümpfen und Sommerschuhen: Diese Bilder sind zu Ikonen der Weltliteratur geworden. Horst Tappe, der seit 1965 in Montreux lebt und mit dem im örtlichen Palace-Hotel residierenden Nabokov befreundet war, hat die Fotografien seiner Begegnungen mit dem Autor zusammengestellt. 24 Fotografien untertitelt mit Nabokov-Zitaten sind im Original nun auch zum ersten Mal in Stuttgart zu sehen. Bereits 2001 erschien Horst Tappes Fotoband Nabokov. Anlässlich der Eröffnung spricht auch der Autor und langjährige ZEIT-Redakteur Dieter E. Zimmer über Nabokov und führt einen frühen Film vor, in dem er Nabokov interviewt. Dieses Interview ist auch Teil des soeben erschienenen 21. Bandes der Nabokov-Werkausgabe Eigensinnige Ansichten, den Dieter E. Zimmer herausgegeben hat. Gut sechzig Texte Nabokovs, entstanden zwischen 1921 und 1977, sind in ihm versammelt: Interviews, Vorträge, Rezensionen, Nachrufe, Umfrageantworten, Leserbriefe.

In Zusammenarbeit mit dem Filmfestival Kinoblick 2004 - Tage des russischen Films
Eintritt: EUR 6,-/4,50
Bild: Vladimir Nabokov in der Schweiz - Horst TappeBild: Vladimir Nabokov in der Schweiz - Horst TappeBild: Vladimir Nabokov in der Schweiz - Horst TappeBild: Vladimir Nabokov in der Schweiz - Horst Tappe
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel